Über mich

rolfIch wohne im schönen Ahaus im westlichen Münsterland. Bei mir Zuhause sind noch meine Frau, meine drei Kinder, ein Hund und eine Katze. Daher wird es wohl so schnell nie langweilig und Abnehmer für meine Grillerei habe ich da auch meistens. Am stolzesten dabei macht mich meine 5jährige Tochter, die sich schon immer freut, wenn ich etwas mit Bacon mache. Da steht sie total drauf!

Beruflich bin ich Kriminalpolizist und komme mit vielen Menschen in Kontakt. Dabei habe ich immer ein Ohr offen für das, was Menschen essen und zubereiten. Viele Ideen und Einflüsse habe ich auch aus meinen Auslandseinsätzen zu Bundeswehrzeiten in Kroatien, Bosnien und Albanien, vor allem aber auch in meinen beiden Afghanistan-Einsätzen mit der Polizei gesammelt. Hier konnte ich tatsächlich noch afghanische Koch- und Grillweisen erleben und habe einiges über einheimische Gewürze erfahren. Und glaubt mir, die afghanische Küche ist grandios! Die Krönung für jeden Grillbegeisterten ist dabei sicher die Einladung zu einem Grillen in den Bergen gewesen, wo ein frisch geschlachtetes Lamm an dem Lauf eines alten Panzers aufgehängt, zerlegt, anschließend gegrillt und im Schatten unter einem Baum im Kreis auf Decken sitzend gegessen wurde. 

Zu der Zeit in Kabul entstand auch die Idee, mein Grillen zu filmen und in einem Blog auf Youtube zu veröffentlichen. So filmte ich zunächst in meinen Urlauben, aber auch im Camp in Kabul. Nach und nach verbesserte sich das technische Equipment und mehr und mehr Grills kamen dazu. Mittlerweile verfüge ich über zwei Gasgrills, einen Smoker, einen Gassmoker, einen Kamado-Grill (KEG), zwei Kugelgrills, einem Kohlegrill für unterwegs und einer Feuerschale für Grillen über dem offenen Feuer. Sorry an meine Frau, dass ich den Garten so zustelle…

Ein besonderer Gruß geht auch an alle BBQ PIT BOYS weltweit. Diese Tage, an denen wir uns bei mir oder auch bei befreundeten PIT BOYS treffen, grillen und dabei etwas trinken und Spaß haben, gefallen mir besonders. Kurz gesagt: Grillen, Feuer, Freunde und Bier… was braucht man mehr? Genau! Nichts!